Herzlich Willkommen!

0 Artikel

Widerrufsrecht (Rücktritt vom Vertrag)

Der Verbraucher kann von einem im Wege des Fernabsatzes geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn Werktagen  zurücktreten.

Diese Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Verbraucher bzw. bei Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses.
Bei fristgerechter Ausübung dieses Rechts ist der Verbraucher an seine Bestellung nicht mehr gebunden.
Zur Fristwahrung genügt es, wenn die Rücktrittserklärung bzw die Ware innerhalb der Frist abgesendet wird.

Der Rücktritt ist an die oben unter 2. genannte Adresse zu erklären. Der Verbraucher kann dafür das unten angefügte Widerrufsformular verwenden.
Tritt der Verbraucher gemäß dieser Bestimmung vom Vertrag zurück, ist dieser verpflichtet, unverzüglich, jedenfalls aber innerhalb von vierzehn Tagen ab Absendung der Rücktrittserklärung die Ware an ALPHAGOLD (siehe oben 2.) zurückzusenden.

Der Rücktritt kann auch durch Rücksendung der Ware an ALPHAGOLD (siehe oben 2.) erfolgen.

Der Verbraucher trägt die Kosten der Rücksendung der Ware, insbesondere die Portokosten.
Bei nicht ausreichender Frankierung des Pakets kann dieses nicht angenommen werden.
Der Kunde trägt weiters das Transportrisiko.

Sofern die Ware unversehrt und vollständig bei ALPHAGOLD (oben 2.) einlangt, wird der Kaufpreis der Ware, nicht aber die Versandkosten, umgehend rückerstattet.

Bei Dienstleistungen, mit deren Ausführung vereinbarungsgemäß innerhalb von sieben Werktagen ab Vertragsabschluss begonnen wird, ist ein Rücktritt nicht möglich.

Wurden die Waren nach den Kundenspezifikationen angefertigt, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, ist ein Rücktritt nicht möglich.